Helene-Lange-Realschule Heilbronn
November 2013

Month

„Zivilcourage ist lernbar“, sagten die Polizisten den Schülern der Klassen 7c, 8b und 10a am Aktionstag Zivilcourage auf dem Bahnhofsvorplatz. Es gehe nicht darum, sich selbst zu gefährden. Im „Mitmach-Bus“ lernten die Schüler, dass eigenes aggressives Auftreten einen Täter provozieren und die Situation verschlimmern kann. Viel besser sei, Helfer anzusprechen und mit mehreren den Täter...
Weiterlesen
Die Idee kam aus der SMV: Nach einer Befragung von Eltern und Schülern zum Thema „Hausaufgaben“ bildete sich eine Arbeitsgruppe, in der die Klassensprecher über Verbesserungen nachdachten. Ein Vorschlag: Schüler aus den Klassen 8 und 9 sollen Fünftklässler bei den Hausaufgaben betreuen. 24 engagierte Schülerinnen und Schüler waren daraufhin bei aim. Im Intensivtraining bereiteten sie...
Weiterlesen
Lokalhistoriker Roland Rösch berichtete in der Geschichts-AG, wie er als Kind und Jugendlicher den Zweiten Weltkrieg und die Nachkriegszeit erlebte. Überfluss an Waren heute, Hunger und Rationierung in Kriegszeiten und danach – das Thema „Einkaufen“ beleuchtete die Lebensverhältnisse damals und heute aus der Sicht von Kindern und Jugendlichen. Kriegswirtschaft und Währungsreform wurden durch die Erzählungen...
Weiterlesen
Kaum hatte das Schuljahr begonnen, gingen die Schülerinnen und Schüler der 8b nach Pottenstein, wo sie im Schullandheim abwechslungsreiche Tage verbrachten. Über ihre herrliche Zeit in Oberfranken schrieben sie einen ausführlichen Bericht mit vielen Texten und Bildern, den sie uns jetzt zur Veröffentlichung auf der Homepage übergeben haben. –> mehr: Der Schullandheimbericht der Klasse 8b...
Weiterlesen

Kategorien