Helene-Lange-Realschule Heilbronn

CORONA – NEUIGKEITEN – 25.04.2021

Liebe Eltern,

uns liegen neue Informationen zur Umsetzung der „Bundes-Notbremse“ in Baden-Württemberg vor.

–          Ist die Sieben-Tages-Inzidenz mehr als drei Tage über 165, findet für alle Klassen (Ausnahme Abschlussklassen beachten), Fernlernunterrichtstatt.

 

–          Ist die Sieben-Tages-Inzidenz mehr als drei Tage über 100, findet für alle Klassen Wechselunterrichtstatt. Dies gilt auch für die Abschlussklassen in den Nichtkernfächern, da wir an der HELA den Kernfachunterricht schon seit Schulöffnung in halbierten Klassen organisiert haben.

Das Schreiben des Ministeriums finden Sie hier.

 

Sobald das städtische Gesundheitsamt eine seit drei Tagen in Folge entsprechende Sieben-Tages-Inzidenz feststellt und bekannt gemacht hat, ist die jeweils geltende Regelung am übernächsten Tag von der Schule umzusetzen. Kurzfristige, aktuelle Informationen erhalten Sie immer über die Homepage!

Der aktuelle Inzidenzwert liegt am 24.04.2021 bei 289 im Stadtkreis Heilbronn, somit findet der Unterricht der Klassen 5a-9d bis auf Weiteres als Fernlernunterricht nach Stundenplan über MS Teams statt. Die Abschlussklassen haben Unterricht wie bisher.

Im Laufe der Woche erhalten Sie einen weiteren Elternbrief mit allen wichtigen Informationen zur Umsetzung der „Bundes-Notbremse“ an Schulen, zu den Leistungsüberprüfungen und zur Teststrategie.

Die Zusammenfassung der „Bundes-Notbremse“ für Schulen finden Sie hier.

Herzliche Grüße aus der HELA – gemeinsam schaffen wir es durch diese außergewöhnliche Zeit!

Ihre

Sabine Knapp