Helene-Lange-Realschule Heilbronn
Unsere Schule

Förderkonzepte

Das Förderkonzept im Fach Deutsch

Es gibt vielfältige Ursachen, weshalb Kinder Schwierigkeiten beim Lesen und Schreiben haben. Wir an der Helene-Lange-Realschule bieten deshalb ein differenziertes Förderangebot für das Fach Deutsch an.

Neben Deutsch als Zweitsprache (DaZ) für die Klassen 5-9 werden Lese-Rechtschreibschwäche-Kurse (LRS) für die Klassen 5 und 6 angeboten. Darüber hinaus gibt es auch für schwache Schüler ohne LRS Deutschförderkurse in Klasse 5 und 6.

Die Kinder werden in Klasse 5 getestet um einen Förderbedarf festzustellen, danach werden sie nach ihren Bedürfnissen in die entsprechenden Kurse eingeteilt. Somit kann eine differenzierte Förderung gewährleistet werden.

LRS

Bei dem Begriff LRS handelt es sich um Lese-Rechtschreib-Schwäche.

Kinder, die in der 5. Klasse Schwierigkeiten beim Lesen oder Rechtschreiben aufweisen, werden mithilfe eines speziellen Tests geprüft und bei Bedarf in verschiedene Fördergruppen eingeteilt.

In den Klassen 5 und 6 gibt es, neben weiteren Förderstunden, jeweils eine LRS-Förderstunde für förderbedürftige Schülerinnen und Schüler, die einmal pro Woche von geschulten LRS Förderlehrkräften der Helene-Lange Realschule durchgeführt wird.

DaZ  Deutsch als Zweitsprache

Der DaZ – Zusatzunterricht an der Helene-Lange-Realschule richtet sich an Schülerinnen und Schüler mit Migrationshintergrund. Diese wachsen häufig mehrsprachig auf und erlernen die deutsche Sprache als Zweitsprache. Für die betroffenen Schülerinnen und Schüler ist dies eine Bereicherung aber zugleich auch eine Herausforderung. Der DaZ-Zusatzunterricht unterstützt sie auf diesem Weg. Hier werden die Grundlagen der deutschen Sprache unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse der Schülerinnen und Schüler vermittelt. In kleinen Gruppen, spielerisch und in einer angenehmen Lernatmosphäre werden die Schülerinnen und Schüler in den Bereichen Lesen, Textverständnis, Schreiben, Grammatik, Wortschatz und Hören gefördert. Denn gute Deutschkenntnisse stärken das Selbstbewusstsein und sind eine wesentliche Grundlage für den Schulerfolg.