Helene-Lange-Realschule Heilbronn

Schulbuchausleihe

Wie an allen öffentlichen Schulen herrscht an der HELA Lernmittelfreiheit. Das heißt: Jede Schülerin, jeder Schüler bekommt am Anfang des Schuljahrs die Schulbücher, die in der jeweiligen Klasse verwendet werden, kostenfrei zur Verfügung gestellt – eine feine Sache!

Welche Schulbücher in der HELA verwendet werden, entscheiden die Fachkonferenzen. Zum Beispiel entscheiden alle Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer der HELA gemeinsam, welche Bücher im Deutschunterricht eingesetzt werden.
Die Fachschaft kann aber nicht jedes x-beliebige Buch auswählen. Erlaubt sind nur die Bücher, die das Kultusministerium zugelassen hat, von diesen Büchern beschließt die Fachkonferenz dann, welches Buch an der HELA verwendet wird. Außerdem können sie nicht beliebig viele Bücher für eine Klasse auswählen. Zum Beispiel gibt’s für Klasse 5 in Deutsch im Moment ein Deutschbuch für jeden Schüler und im Medienschrank im Klassenzimmer befinden sich einige Wörterbücher zur Nutzung im Unterricht.

Und sie können nicht jedes Jahr ein neues Buch auswählen. Das würde zu viel kosten. Alle Schülerinnen und Schüler sind angehalten, mit den Büchern sorgfältig umzugehen, da alle Schülerinnen und Schüler zum Schuljahresbeginn gepflegte Schulbücher ausgehändigt bekommen sollen.

Schulbücher müssen fünf Jahre lang halten. Und da liegt für manche der Hase im Pfeffer: Wer nämlich am Ende des Schuljahrs zu sehr beschädigte Bücher zurückgibt, erstattet die dadurch entstandene Wertminderung. Das bedeutet, werden Bücher vor Ablauf des Nutzungszeitraums (5 Jahre) so beschädigt*, dass sie nicht wieder ausgegeben werden können, erstatten die Erziehungsberechtigten den Zeitwert des aktuellen Wiederbeschaffungspreises. Gleiches gilt bei Verlust der Bücher.

Doch das kann vermieden werden, wenn man die Tipps von Herrn Vogel, unserem HELA-Schulbuchverwalter, beachtet. Dann bleibt die Lernmittelfreiheit eine feine Sache.

*Relevante Mängel:

  • fehlende Seiten (Informationsverlust)
  • Wasserschäden- und Flüssigkeitsschäden
  • Buchrücken und Buchkanten außergewöhnlich stark beschädigt
  • Buchblock gelöst
  • starke Schmierereien und Verschmutzungen

Übersicht über die an der Schule eingesetzten Schulbücher