Helene-Lange-Realschule Heilbronn

SCHULÖFFNUNG NACH DEN OSTERFERIEN

SCHULÖFFNUNG NACH DEN OSTERFERIEN

Liebe Erziehungsberechtigten,

wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, bleibt es in der Woche nach den Osterferien dabei, dass alle Klassen, außer die Abschlussklassen (10a-d und 9e) im Fernunterricht beschult werden.

Letzte Woche habe ich Ihnen dazu einen Informationsbrief und den neuen Stundenplan über die Klassenlehrkräfte zukommen lassen. Für die Abschlussklassen wurde zudem am Freitag ein Elternbrief eingestellt mit den aktuellen Terminen und Änderungen zu den Abschlussprüfungen mit der Bitte um Kenntnisnahme. Bitte lassen Sie uns den unterschriebenen Rücklaufzettel zu dem genannten Zeitpunkt über die Klassenlehrkraft zukommen. Falls Sie Unterlagen nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an die Klassenlehrkraft.

Klasse 5a-9d: Der Unterricht wird über MS Teams nach Stundenplan stattfinden. Für Videokonferenzen befindet sich der entsprechende Link im Kalender des Klassenteams. Bitte auch die eingestellten Aufgaben beachten.

Klasse 9e: In der Woche ab 12.04.2021 findet die Ausarbeitung der Projektarbeit statt oder Kernfachunterricht nach Absprache mit der Fachlehrkraft.

Klasse 10a-10d: In der Woche ab 12.04.2021 finden drei Tage Präsenzunterricht statt (Kernfachunterricht) und zwei Tage Fernlernunterricht. Bitte den aktuellen Stundenplan beachten.

Notbetreuung:
Es wird eine Notbetreuung für die Klassen 5-7 (vormittags) angeboten, wenn die Eltern zwingend auf eine Betreuung angewiesen sind. Wer an der Notbetreuung teilnehmen möchte, muss bei einer Inzidenz über 100 im Landkreis am COVID-19-Schnelltest-Angebot teilnehmen. Andernfalls wäre eine Teilnahme ab 19.04.2021 an der Notbetreuung nicht mehr möglich an der Notbetreuung nicht möglich. Bitte melden Sie Ihr Kind zur Notbetreuung unter poststelle@hlrs-hn.schule.bwl.de an und geben Sie uns das beiliegende Formular ausgefüllt zurück.

02 – HELA – Formular Notfallbetreuung Vorlage5_April

Ab dem 19.04.21 sollen dann folgende Regelungen, die am 07.04.21 (siehe Anhang) vom Kultusministerium verschickt wurden, gelten:

Wechselunterricht in halber Stärke für alle Klassen:
Wechselunterricht ist aufgrund der begrenzten Anzahl von Tests und den Vorgaben des Kultusministeriums nicht im täglichen Wechsel möglich.

Im Laufe der Woche erhalten Sie weitere Informationen zur konkreten Organisation und erneut einen neuen Stundenplan. Bitte schauen Sie deshalb regelmäßig in der Klassengruppe Ihres Kindes in MS Teams vorbei.

Wir freuen uns, dass auch unsere 7.-9. Klassen hoffentlich am 19.04.2021 wieder in die Schule kommen dürfen und grüßen Sie ganz herzlich aus der HELA

Ihre

Sabine Knapp und Isabell Steger
-Schulleitung der Helene-Lange-Realschule